Case Study: Flaschenerkennung für Fortgeschrittene