MongoDB.local Munich

Wir von  ATR sehen MongoDB als eine sehr gute Variante zum Verarbeiten von Maschinen- und Sensordaten. Dementsprechend waren wir sehr begeistert über das breite Spektrum an Vorträgen auf der MongoDB.local Munich Konferenz.

Schwerpunkte dieses Tagesworkshops waren u.a. MongoDB Stich, ein Service mit dem das Anwendungsbackend in die Cloud ausgelagert werden kann, Change Streams und MongoDB im Kontext von Data Science.

Besonderes Augenmerk haben wir auch auf den Vortrag zu Microservices gelegt, in welchem die Kombination aus Docker, Kubernetes, Kafka und MongoDB erläutert wurde.

Abschließend standen Entwicklungsexperten für ein Gespräch über konkrete Entwicklungsproblemstellungen bereit, welches wir ausgiebig für Best-Practice Diskussionen im Bereich der Zeitreihenanalyse nutzten.

mongodb-workshop

Eine Wandprojektion am Workshoptag

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.